Vorsitzender der FDP Langenfeld zieht ins EU-Parlament!

Unser Ortsvorsitzender schreibt ein Stück Stadtgeschichte und zieht ins Europaparlament ein!

 

Innerhalb Langenfelds konnten wir bei der Wahl zum europäischen Parlament einen Stimmenanteil von 8,28% für die Freien Demokraten verbuchen. Vielen Dank an alle Wählerinnen und Wähler!

Das bundesweite Ergebnis lag bei 5,4%.

Mit fünf liberalen Abgeordneten aus Deutschland wird nun in der kommenden Legislaturperiode die Renew Europe Fraktion im europäischen Parlament bereichert.

Moritz Körner:

"Vielen Dank für diese tolle Unterstützung durch alle Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer der FDP, der JuLis und allen Wählerinnen und Wählern, die mich gewählt haben.
Wir hätten uns ein besseres Ergebnis erhofft.

Ich freue mich und es ist für mich eine große Ehre bald über 500 Millionen Bürgerinnen und Bürger im Europäischen Parlament vertreten zu dürfen.

Die Herausforderungen sind groß. Ich will mich reinknien und mithelfen aus dem Europäischen Parlament wieder eine Reform- und Ergebnisfabrik zu machen."

Europawahlkampf 2019

Moritz Körner kandidiert für das Europäische Parlament

Für die im Mai 2019 anstehenden Europawahlen wurde unser Ortsvorsitzender Moritz Körner zum Spitzenkandidaten des Landesverbandes der FDP NRW gewählt und tritt somit in die Fußstapfen des langjährigen Europaabgeordneten Alexander Graf Lambsdorff.

 

Ende Januar wählte ihn anschließend der Bundesparteitag mit 91% auf Listenplatz 4 der FDP Bundesliste.

 

Wir freuen uns sehr über dieses tolle Ergebnis!

 

Damit stehen die Chancen gut, dass es demnächst zum ersten Mal einen Langenfelder Abgeordneten im Europäischen Parlament gibt!

 

Sehen Sie hier seine Bewerbungsrede:

https://www.facebook.com/moritzkoernerfdp/videos/371035877051513/

Gelungener Jahresauftakt 2019

Zu unserem traditionellen Jahresauftakt 2019 durften wir unsere Schulministerin Yvonne Gebauer im Freiherr-vom-Stein-Haus begrüßen.

 

Tolle Ideen, wie die neuen Talentschulen hat die Ministerin vorgestellt.

Ebenso wurden die vielen Herausforderungen dargestellt, die für beste Bildung in NRW zu bewältigen sind, wie etwa den großen Lehrermangel.

 

Vielen Dank für den Besuch in Langenfeld!

 

Einen Bericht der Westdeutschen Zeitung über unseren Jahresauftakt finden sie hier.